Genehmigungsverfahren gestartet - Beteiligung gefordert

Im Januar 2018 haben wir unseren Vorzugskorridor der Öffentlichkeit vorgestellt. Diesen Korridor und die dazu in Frage kommenden Alternativen haben wir im März 2018 bei der Bundesnetzagentur beantragt und schlagen damit vor, in welchem einen Kilometer breiten Streifen wir A-Nord bauen möchten.

Die Antragsunterlagen finden Sie hier.

Mittlerweile hat die Bundesnetzagentur die Antragskonferenzen für alle Planungsabschnitte terminiert. Diese werden im Mai und Juni 2018 stattfinden.

Alles rund um die Antragskonferenzen finden Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur oder unter dem Menüpunkt "Veranstaltungen".